Impressum | Links |

AKTUELLES

Der nächste Bereitschaftsdienst findet am Sonntag, den 05.11.2017 statt. Unsere Ordination hat an diesem Tag von 10:00-11:00 und von 17:00-17:30 für Sie geöffnet.

Ist eine dringende Visite notwendig, können Sie uns unter folgender Telefonnummer erreichen: 0680/1171753

Liebe PatientInnen!

Hier erfahren Sie mehr über unsere Urlaubszeiten

Der Preis für den neuen Grippeimpfstoff 2017/18 inclusive Impfhonorar beträgt 25 €


Impfungen

Zeckenschutzimpfung

Die Früh Sommer Meningo Enzephalitis ist eine Viruserkrankung, die zur Entzündung des Gehirns, der Hirnhäute und des zentralen Nervensystems führt.

 

Die FSME beginnt ca. 7 Tage nach einem Zeckenstich und verläuft ähnlich einer Grippe. Anschließend können hohes Fieber, starke Kopfschmerzen und Bewußtlosigkeit eintreten. Dauerschäden wie Lähmungen sind möglich, die Erkrankung kann sogar zum Tod führen. Auch bei leichten Verläufen kann es nach der Erkrankung zur Persönlichkeitsveränderungen kommen. Daher ist es wichtig, daß man sich frühzeitig impfen läßt.

 

Impfsschutz gegen FSME (Aktive Immunisierung):

Wird die Grundimmunisierung in der warmen Jahrezeit begonnen, sollte die 2. Teilimpfung bereits 14 Tage nach der 1. Teilimpfung erfolgen.

 

Die Auffrischungsimpfung sollte 3–5 Jahre nach der letzten Impfung erfolgen.

 

Grippeimpfung

Was versteht man unter „Grippe“?

 

Die Grippe, die auch Influenza genannt wird, ist eine schwere Viruserkrankung. Die Symptome sind hohes Fieber, starke Muskel-, Gelenks- und Kopfschmerzen, sehr oft auch quälender Husten und Schnupfen. Im Extremfall können auch lebensbedrohende Lungenentzündungen und Herzmuskelentzündungen hinzukommen.
In Österreich sterben jährlich bis zu 2000 Menschen an einer Influenza!

 

Wer sollte sich impfen lassen?
Grundsätzlich kann sich jeder gegen Grippe impfen lassen, auch Kinder.
Gefährdet sind vor allem Personen, die

Gibt es Nebenwirkungen?
Nebenwirkungen, wie eine leichte Schwellung oder Rötung an der Stelle, an der geimpft wird (meistens die Außenseite des Oberarmes) sind äußerst selten und dauern höchstens 1-2 Tage an. Für die Grippeimpfung ist keine Anmeldung erforderlich, da ständig mehrere Ärzte und eine Diplomkrankenschwester zur Verfügung stehen, so dass Sie sich nahezu ohne Wartezeit jederzeit während der Öffnungszeiten impfen lassen können.